Ein bisschen «Zurück in die Zukunft» in Berlin

Im 80er-Jahre-Kinohit «Zurück in die Zukunft» ging Michael J. Fox auf Zeitreise. Dabei landete er auch im Jahr 2015. Eine Berliner Theater-Inszenierung spielt jetzt mit Elementen aus dem Film und fragt etwa: «Wie kommst du darauf, dass wir in der Gegenwart leben?»

Das Kollektiv Copy & Waste ist dafür mit dem English Theatre in einen Kreuzberger Club gezogen, das «West Germany». Tagsüber ist es ein Café mit «Concept Store» - samt 80er-Jahre-Utensilien wie Walkman und Basketball-Turnschuhen. In dem deutsch-englischen Theaterstück abends geht es um den Wandel der teurer werdenden Städte - Stichwort Gentrifizierung.

In Berlin gibt es noch Anfang September Aufführungen. Im Herbst ist «Knick-Knack To The Future/Ruckzuck in die Zukunft» im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr und beim Steirischen Herbst in Graz zu sehen.