Ein Franke will auf dem Rad die USA in zehn Tagen durchqueren

Jahrelang hat Achim Heukemes für diesen Moment trainiert - heute startet der 63-Jährige Franke bei einem der härtesten Radrennen der Welt. Etwa 4800 Kilometer müssen die Teilnehmer des «Race across America» schaffen. Die Strecke führt sie von der US-West- zur Ostküste. Das Schwierige: Die Fahrer haben maximal zwölf Tage Zeit. Heukemes will das Rennen in zehn Tagen und zehn Stunden schaffen. Das wäre neuer Weltrekord in der Klasse der über 55-Jährigen. Das bedeutet, dass er etwa 460 Kilometer täglich fahren muss.