Ein Jahr nach Nemzow-Mord - Tochter veröffentlicht Buch

Ein Jahr nach dem Mord an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow hat dessen Tochter ein Buch über ihn veröffentlicht. In «Russland wachrütteln» übt Schanna Nemzowa scharfe Kritik an der Politik von Präsident Wladimir Putin und einer «aggressiven russischen Propaganda». Geschrieben hat die 31-Jährige das Buch in Deutschland. Es wird auch zunächst nur hierzulande erscheinen. Nemzow wurde in der Nacht des 27. Februar 2015 nahe des Kremls erschossen. Das Attentat löste weltweit Entsetzen aus.