Ein Verletzter bei Explosion in türkischer Metropole Istanbul

Bei einer Explosion in der türkischen Metropole Istanbul ist ein Mensch verletzt worden. Die Detonation habe sich im europäischen Stadtteil Bayrampasa ereignet, sagte der Istanbuler Gouverneur Vasit Sahin nach Angaben des Senders CNN Türk. Die Ursache der Explosion sei noch unklar. Es werde ermittelt. CNN Türk berichtete, der Zugverkehr sei vorübergehend eingestellt und die Straßen in der Umgebung abgesperrt worden.