Einbruch bei Wolf Biermann - Erinnerungsstücke an Vater gestohlen

Bei einem Einbruch in das Hamburger Haus von Wolf Biermann haben die Täter nach Angaben des Liedermachers unersetzliche Erinnerungstücke an seinen von den Nazis ermordeten Vater gestohlen. Die Einbrecher hätten zwei große Stahltresore erbeutet, teilte Biermann mit. Er appellierte an die Einbrecher, wenigstens die persönlichen Sachen zurückzugeben.