Einigung bei Tarifverhandlungen für Gebäudereiniger erzielt

Die Tarifverhandlungen für rund 550 000 Gebäudereiniger sind in der Nacht zum Donnerstag erfolgreich abgeschlossen worden.

Einigung bei Tarifverhandlungen für Gebäudereiniger erzielt
Jens Büttner

«Es ist ein Kompromiss, mit dem wohl beide Seiten leben können», sagte ein Sprecher der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) der Nachrichtenagentur dpa. Die Ergebnisse der fünften Verhandlungsrunde wollten die Verhandlungspartner am Donnerstagvormittag bekanntgeben.

Die vierte Verhandlungsrunde war im Mai ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Arbeitgeberseite hatte ein Angebot vorgelegt, das bei einer Laufzeit von 26 Monaten eine Steigerung von 4,4 Prozent im Westen und im Osten von 6,9 Prozent bringen würde.

Die IG BAU hat deutlich höhere Steigerungen und eine schnellere Angleichung der Ost-Löhne an das Westniveau verlangt. Beide Seiten haben bereits vor zwei Jahren vereinbart, dass es 2019 keine Unterschiede mehr zwischen Ost und West geben soll.