Einjähriger fällt unter haltende S-Bahn - nur eine Schürfwunde

Einen aufmerksamen Schutzengel hatte ein Kleinkind bei einem Unfall auf dem Bahnhof Ludwigsburg. Der Einjährige rutschte am späten Abend aus seinem Kinderwagen und fiel zwischen Bahnsteigkante und stehende S-Bahn auf das Gleisbett, wie die Polizei mitteilte. Aufmerksame Reisende zogen sofort die Notbremse der Bahn. Der Einjährige wurde nahezu unverletzt wieder auf den Bahnsteig gehoben - mit lediglich einer Schürfwunde am Kopf.