Einkaufsfahrt nach Polen endet tragisch: Zwei Tote, 47 Verletzte

Tragisches Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Auf der Bundesstraße 5 im Havelland in Brandenburg sind am Morgen ein Auto und ein Reisebus frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer kamen ums Leben, alle 47 Insassen des Busses aus Sachsen-Anhalt wurden verletzt, sieben von ihnen schwer. Die Bundesstraße war bis zum Nachmittag voll gesperrt. Der Autofahrer war auf der nebligen Strecke aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten.