Eisbrecher erreicht eingeschlossenes Schiff im Polarmeer

Nach zwei Tagen im Polareis der Antarktis naht für Forscher und Touristen die Rettung: Ein chinesischer Eisbrecher bahnt sich einen Weg zu ihrem Schiff. Heute sichtete die Besatzung den chinesischen Eisbrecher «Snow Dragon» am Horizont. Das Schiff soll den Eingeschlossenen in der Antarktis einen Weg aus dem Eis aufs freie Meer bahnen. Die «MV Akademik Shokalskiy» sitzt seit dem ersten Weihnachtstag im Eis fest. An Bord sind 74 Menschen. Darunter sind 26 Touristen, die mit Klimaforscher Turney und Kollegen unterwegs sind.