Eisweinernte fällt diese Saison nahezu aus

Die Eisweinernte ist diese Saison in den deutschen Anbaugebieten nahezu ausgefallen. Bei einem ersten Kälteeinbruch hatten Ende November 2013 zwar eine Handvoll Winzer die edelsüße Spezialität produziert. Bei den derzeit milden Temperaturen rückt jedoch eine Eisweinernte - bei mindestens minus sieben Grad Kälte - in weite Ferne. Es sei zwar nicht ausgeschlossen, dass einzelne Winzer noch Trauben haben hängen lassen, das dürfte aber die absolute Ausnahme sein, sagte ein Sprecher des Deutschen Weininstituts in Mainz.