El Salvadors Ex-Präsident Flores gestorben

Der frühere Präsident von El Salvador, Francisco Flores, ist tot. Er starb im Alter von 56 Jahren, wie seine rechtskonservative Arena-Partei mitteilte. Das Land habe «einen seiner besten Anführer verloren», schrieb der Arena-Vorsitzende Jorge Valedo in sozialen Netzwerken. Flores war vor einer Woche nach einem Schlaganfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden und später ins Koma gefallen. Zuvor hatte er unter Hausarrest gestanden. Ihm wurde Geldwäsche, Unterschlagung und illegale Bereicherung vorgeworfen.