Elefant in Thailand trampelt schottischen Touristen tot

Ein außer Kontrolle geratener Elefant hat in Thailand einen Touristen getötet. Der Mann aus Schottland hatte mit seiner Tochter auf der Ferieninsel Koh Samui an einem der populären Elefanten-Trecks teilgenommen, wie die Polizei mitteilte. Das Tier sei plötzlich fahrig geworden, habe den Mann abgeworfen und tot getrampelt. Tochter und Elefantenführer wurden nicht verletzt. Koh Samui, empfängt jedes Jahr rund eine Million Touristen, darunter zehntausende aus Deutschland.