Elf Schüler und ein Lehrer in Berlin durch Reizgas verletzt

Elf Schüler und ein Lehrer sind an einer Schule in Berlin-Neukölln durch Reizgas leicht verletzt worden. «Sie klagten über Reizungen der Atemwege und wurden versorgt», sagte ein Polizeisprecher. Wer das Reizgas an der katholischen St. Marien Schule versprühte, ist noch unklar. «Die Ermittlungen laufen noch», so der Sprecher. Die Schule machte dazu keine Angaben. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus.