Elf Tote bei Orkan «Niklas» - Unbeständiges Wetter zu Ostern

Mindestens elf Menschen sind während des Orkans «Niklas» in Deutschland, Österreich und der Schweiz ums Leben gekommen. Der Bahnverkehr, der während des Durchzugs von «Niklas» weitgehend stillgestanden hatte, normalisierte sich inzwischen. Im Fernverkehr müssen Reisende aber noch mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Pünktlich zu den Osterfeiertagen soll der Verkehr ab morgen aber wieder stabil und planmäßig laufen. Die Höhe der Schäden durch «Niklas» ist noch nicht abzusehen.