Letzte Vorbereitungen vor G7-Gipfel

Die Vorbereitungen für den G7-Gipfel in Oberbayern gehen auf die Zielgerade. Vor allem im Tagungsort Schloss Elmau und in Garmisch-Partenkirchen wird letzte Hand angelegt. Das Treffen der Staats- und Regierungschefs sieben führender Industrienationen beginnt am Sonntag. Es dauert bis Montag. Auf der Agenda stehen die Lage der Weltwirtschaft und globale Herausforderungen wie Klima, Entwicklung, Bildung und Gesundheit. Gegen den Gipfel ist eine Reihe von Kundgebungen angemeldet. Der Gipfelort ist weiträumig abgesperrt. Mehr als 19 000 Polizisten sind im Einsatz.