Merkel: Zeit drängt für Griechenland - Russland kein Schwerpunkt

Zur Lösung des griechischen Schuldendramas wird aus Sicht von Kanzlerin Angela Merkel die Zeit knapp. «Jeder Tag zählt jetzt», sagte sie zum Abschluss des G7-Gipfels in Elmau. Es sei nicht mehr viel Zeit, das sei das Problem. Griechenland sei ein Thema bei den Beratungen gewesen, auch die nicht-europäischen Länder hätten sich zur Lage erkundigt. Das Verhältnis zu Russland und die Ukraine-Krise waren laut Merkel keine Schwerpunktthemen des Gipfels. Gemessen an der gesamten Beratungszeit habe man «nicht sehr viel» über Russland gesprochen, sagte sie.