EM-Anpfiff im Stade de France: Rumänien fordert Gastgeber Frankreich

Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien beginnt am Abend die bislang größte Fußball-EM. Im Stade de France von Saint-Denis findet zuvor eine kurze Eröffnungsfeier mit Musik von Star-DJ David Guetta statt. Danach soll nur noch der Fußball im Mittelpunkt stehen, allerdings unter hohen Sicherheitsvorkehrungen. Nach dem Terror im November in Paris sichern insgesamt mehr als 100 000 Sicherheitskräfte das Megaevent mit 24 Teams und 51 Spielen in zehn französischen Städten. Die deutsche Mannschaft bestreitet ihr erstes Spiel am Sonntag in Lille gegen die Ukraine.