EM-Debütant Island trotzt Portugal zum Auftakt 1:1 ab

Étienne (dpa) - EM-Neuling Island hat gleich in seinem ersten Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich mit einem 1:1 gegen Portugal eine Überraschung geschafft. Nani brachte die Portugiesen zwar in Führung. Birkir Bjarnason gelang jedoch der Ausgleich. Die Isländer hielten gut dagegen, auch wenn der Vizeeuropameister von 2004 insgesamt überlegen war. Spitzenreiter der Gruppe F ist Ungarn nach dem ebenfalls unerwarteten 2:0-Erfolg über Österreich.