EM-Eröffnungsspiel endet 2:1 für Frankreich

les Bains (dpa) - Mit einem etwas beschwerlichen 2:1 gegen Rumänien hat Frankreich das Eröffnungsspiel der EM absolviert. Heute treffen England und Russland aufeinander, außerdem spielt Wales gegen die Slowakei und Albanien gegen die Schweiz. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft macht sich heute aus ihrem Quartier in Évian auf den Weg nach Lille. Dort steigt die DFB-Elf morgen Abend mit der Partie gegen die Ukraine ins Turnier ein.