EM-Hattrick für Tischtennis-Damen: 3:0 gegen Rumänien

Damen haben zum dritten Mal in Serie die EM gewonnen und den erhofften Gold-Hattrick perfekt gemacht.

EM-Hattrick für Tischtennis-Damen: 3:0 gegen Rumänien
Bernd Thissen EM-Hattrick für Tischtennis-Damen: 3:0 gegen Rumänien

Das Team von Bundestrainerin Jie Schöpp setzte sich im EM-Endspiel in Jekaterinburg deutlich mit 3:0 gegen Rumänien durch. Die Weltranglisten-Elfte Han Ying, die Berlinerin Shan Xiaona und die deutsche Meisterin Petrissa Solja holten in einer einseitigen Partie die Punkte. Nur Solja musste gegen Daniela Monteiro-Dodean über die volle Distanz gehen.

Für die DTTB-Damen war es der siebte Titel in der EM-Historie. Die beiden Bronzeplaketten gingen an die Ukraine und an Gastgeber Russland.