EM-Kader komplett - Mit Kroos ins Vorbereitungs-Finale

Der 23-köpfige EM-Kader ist endlich komplett. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht mit Toni Kroos in den Endspurt der Europameisterschafts-Vorbereitung in der Schweiz.

EM-Kader komplett - Mit Kroos ins Vorbereitungs-Finale
Carmen Jaspersen EM-Kader komplett - Mit Kroos ins Vorbereitungs-Finale

Champions-League-Sieger Kroos ist endlich im DFB-Teamhotel in Ascona eingetroffen und von Bundestrainer Joachim Löw persönlich begrüßt worden. Kroos hatte nach dem Triumph in der Königsklasse mit Real Madrid noch einige Tage frei bekommen.

Am Vormittag steht für den Weltmeister im Stadio Comunale di Ascona die nächste Trainingseinheit auf dem Programm. «Wir haben eine sehr hohe Trainingsintensität. Alle Spieler ziehen brutal mit», berichtete Stürmer Mario Gomez.

Langsam rückt die EM-Generalprobe in Gelsenkirchen gegen Ungarn in den Blickpunkt. «Natürlich schauen wir auf das Spiel am Samstag. Priorität hat aber der EM-Start am 12. Juni», erklärte Marcus Sorg, der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Vorrundengegner Polen testete bereits gegen die Niederlande und unterlag in Danzig mit 1:2.

Kapitän Bastian Schweinsteiger, der nach zwei schweren Knieverletzungen wieder im Teamtraining steht, kämpft auf dem Übungsplatz weiter um seine Form und Fitness. «Ich bin seit 2004 bei der Nationalmannschaft dabei. Da sammelt man die eine oder andere Erfahrung», sagte der 31-Jährige.

Schweinsteiger weiß um die schwere Aufgabe für ihn und das Team bei der EM-Endrunde in Frankreich. «Wir haben immer das Halbfinale gespielt, andere Nationen würden sich das erträumen. Aber es wird immer schwieriger. Gerade an uns als Weltmeister ist die Erwartungshaltung sehr hoch», sagte der Profi von Manchester United.