EM-Rekord bei den Quoten - Löw -Team fährt nach Hause

Der Traum von der Europameisterschaft ist nach dem 0:2 gegen Gastgeber Frankreich geplatzt. Aber trotz der Niederlage stellte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gestern Abend einen neuen EM-Einschaltquoten-Rekord auf: 29,82 Millionen Zuschauer verfolgten ab 21 Uhr, wie sich die deutsche Elf aus dem Turnier verabschiedete. Ein Missgeschick von Bastian Schweinsteiger und der erste Turnier-Patzer von Manuel Neuer besiegelten das Aus für das deutsche Team. Die beiden Tore von Mittelfeldstar Antoine Griezmann ebneten Gastgeber Frankreich den Weg ins EM-Finale gegen Portugal.