EM-Vergabe 2024 erst im Jahr nach Olympia-Entscheidung

Die Gastgeber der Olympischen Spiele 2024 und der Fußball-EM 2024 werden nicht im gleichen Jahr bestimmt.

EM-Vergabe 2024 erst im Jahr nach Olympia-Entscheidung
Rainer Jensen EM-Vergabe 2024 erst im Jahr nach Olympia-Entscheidung

Nach dpa-Informationen wird der Ausrichter des kontinentalen Fußball-Turniers von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erst 2018 gewählt und somit im Jahr nach der Olympia-Entscheidung durch das Internationale Olympische Komitee (IOC). Deutschland bewirbt sich um die EM und hat große Chancen auf den Zuschlag durch die UEFA. Für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024 will der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Berlin oder Hamburg ins Rennen schicken.

IOC-Präsident Thomas Bach sieht bei einer deutschen Doppel-Bewerbung für Olympia und die EM «kein Konfliktpotenzial». Der DFB hatte angekündigt, seine EM-Bewerbung in jedem Fall aufrechtzuerhalten.