Emirates-Maschine legt Bruchlandung in Dubai hin

Eine Maschine der Fluggesellschaft Emirates hat auf dem Airport von Dubai eine Bruchlandung hingelegt. Die Nachrichtenseite «Gulfnews» berichtete von einer Notlandung des Flugzeugs. Alle Passagiere seien in Sicherheit, hieß es. Nach Angaben des Flughafens gab es einen Brand in mindestens einem der Triebwerke. Laut der Seite «Flightradar24», die Flugdaten weltweit erfasst, handelte es sich bei dem verunglückten Flugzeug um eine 13 Jahre alte Boeing 777-300. Emirates gilt als eine der sichersten Airlines der Welt.