Emmys für ZDF-Film und RTL-Chefin - Ferch geht leer aus

Der ZDF-Film «Das Wunder von Kärnten» hat einen International Emmy gewonnen. Der Fernsehfilm setzte sich in New York gegen drei Produktionen aus Großbritannien, Japan und Uruguay durch. Auch RTL-Chefin Anke Schäferkordt hat einen International Emmy erhalten. Die 50-Jährige wurde für ihre Verdienste um den Sender und das Privatfernsehen geehrt. Der deutsche Schauspieler Heino Ferch war zuvor leer ausgegangen. Er bekam nicht den International Emmy als bester Schauspieler. Ferch gehörte zu den vier Nominierten.