Ende einer Ära? USA lösen Frankreich als wichtigster Exportmarkt ab

Die USA haben Frankreich als wichtigsten Markt für deutsche Exporte abgelöst. Im ersten Halbjahr 2015 lieferte Deutschland erstmals seit Jahrzehnten mehr Waren «Made in Germany» in die Vereinigten Staaten als ins Nachbarland jenseits des Rheins, wie das Statistische Bundesamt der dpa mitteilte. Damit könnte eine Ära zu Ende gehen: Seit 1961 war Frankreich ununterbrochen der größte Absatzmarkt für die deutsche Exportwirtschaft. Aus Sicht von KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner ist es aber nicht ausgemacht, dass die Amerikaner dauerhaft mehr deutsche Produkte kaufen als Frankreich.