Endspurt auf der Pariser UN-Klimakonferenz

Die Pariser UN-Klimakonferenz biegt auf die Zielgerade ein: Die französischen Gastgeber wollen heute die generelle Ausrichtung des Weltklimavertrags festzurren. Dazu müssen Kompromisse bei zentralen Streitpunkten wie Höhe und Art der Finanzhilfen für Entwicklungsländer gefunden werden. Die Verhandlungen sollen am Nachmittag in einem neuen Textentwurf münden. Das werde noch nicht der endgültige Vertrag sein, sagte der Konferenzleiter und französische Außenminister Laurent Fabius, «aber ein Schritt voran».