Energie Cottbus trennt sich von Trainer Rudi Bommer

Energie Cottbus hat sich von Cheftrainer Rudi Bommer getrennt. Nach dpa-Informationen wird ab sofort der bisherige Assistenzcoach Uwe Speidel übergangsweise das Training beim Lausitzer Fußball-Zweitligisten übernehmen. Nach vier Spielen ohne Sieg und ohne Tor war der ehemalige Erstligist FC Energie in der 2. Liga auf Abstiegsplatz 17 gestürzt. Der 56 Jahre alte Bommer verabschiedete sich heute von der Mannschaft. Jetzt sollen offiziell die Gespräche mit Nachfolgekandidaten beginnen.