Energie-Streit mit Seehofer: Aigner macht Rückzieher

Im Streit mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer um die Finanzierung der Energiewende hat seine Wirtschaftsministerin Ilse Aigner einen Rückzieher gemacht: Der Vorschlag, die steigenden Kosten der Energiewende über einen Fonds zu finanzieren, werde «derzeit nicht weiterverfolgt», sagte Aigner nach einer Kabinettssitzung in München. Vorrang hätten vielmehr die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und die Sicherstellung der Grundlastfähigkeit der Kraftwerke.