Englands Interimstrainer Southgate feiert erfolgreiches Debüt

Der neue Interimstrainer Gareth Southgate hat mit Englands Fußball-Nationalmannschaft ein erfolgreiches Debüt gefeiert. Die Three Lions besiegten in der Qualifikation zur WM 2018 Malta mit 2:0. Die Tore für die klar überlegenen Gastgeber erzielten im Londoner Wembley-Stadion Daniel Sturridge per Kopf und Dele Alli. Das Team rückte in der Gruppe F mit sechs Punkten aus zwei Spielen zumindest vorübergehend an die Spitze. Der vorherige U21-Trainer Southgate hatte das Amt von Sam Allardyce übernommen, der wegen eines heimlich gefilmten Gesprächs mit pikanten Aussagen gehen musste.