Entführer von Bankiersfrau zu fast sieben Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht München hat den Entführer einer Bankiers-Ehefrau unter anderem wegen erpresserischen Menschenraubs und versuchter schwerer räuberischer Erpressung zu sechs Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Der 53 Jahre alten Angeklagte hatte gestanden, die Frau im Juni 2015 in ihrem Haus gekidnappt und 2,5 Millionen Euro Lösegeld gefordert zu haben. Sie konnte sich auf einem Parkplatz losreißen und fliehen.