Entlassener Häftling nach 10 Minuten in Freiheit erneut festgenommen

Ein gerade aus dem Gefängnis entlassener Mann hat in Aachen seine Freiheit gerade einmal zehn Minuten genießen können. Der 58-Jährige hatte die Gefängnismauern hinter sich gelassen, als im nur 100 Meter entfernten Polizeipräsidium ein neuer Haftbefehl wegen Betrugsverdachts gegen ihn auf den Tisch flatterte, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten stießen schon vor dem Gefängnistor auf den Mann. Der 58-Jährige wurde auf der Stelle wieder festgenommen.