Entscheidende Phase im Prozess gegen Boston-Attentäter begonnen

Der Prozess um den tödlichen Bombenanschlag auf den Boston-Marathon ist in die entscheidende Phase gegangen. Nach ihrem Schuldspruch gegen den Attentäter Dschochar Zarnajew wurden die Geschworenen in der US-Metropole mit der Aufgabe betraut, das Strafmaß festzulegen. Dem 21 Jahre alten Verurteilten drohen entweder die Todesstrafe oder lebenslange Haft. Mit einem Urteil wird in wenigen Wochen gerechnet. Die Anklage versuchte zum Auftakt der Verhandlung, Zarnajew als reuelosen Mörder darzustellen.