Entscheidende Verhandlungsrunde im Kita-Streit

Im Tarifkonflikt um die kommunalen Kita-Erzieherinnen stehen heute entscheidende Gespräche an. Nach siebenwöchiger Pause waren die Tarifparteien gestern in Hannover wieder zusammengekommen - Spitzenvertreter der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände auf der einen Seite, die Gewerkschaften Verdi, GEW und der Beamtenbund dbb auf der anderen. Es geht um 240 000 Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst. Gelingt keine Einigung, drohen neue Streiks in den Kitas.