Entspannung im Syrienkonflikt treibt Dax Richtung Rekordhoch

Deutsche Anleger setzen weiter auf eine diplomatische Lösung im Syrienkonflikt und haben den Dax am Mittwoch ein Stück näher an sein Rekordhoch vom Mai getrieben.

Der MDax erreichte sogar zeitweise eine neue Bestmarke. Nachdem der Leitindex am frühen Nachmittag kurz die Marke von 8500 Punkten überstieg, schloss er mit plus 0,58 Prozent bei 8495,73 Punkten. Der Index der mittleren Werte kletterte am Morgen mit 14 909,44 Punkten auf ein neues Hoch seit August. Aus dem Tag ging er schließlich um 0,30 Prozent höher mit 14 877,96 Punkten. Der TecDax gab hingegen um 0,53 Prozent auf 1058,01 Punkte nach.