Entwarnung für München: Attentäter vermutlich tot

Nach dem Anschlag in München hat die Polizei vorsichtige Entwarnung gegeben. Der Attentäter, der vermutlich als Einzeltäter gehandelt hat, sei tot. Er habe sich selbst gerichtet, sagte ein Polizeisprecher. Über seine Identität könne er noch nichts sagen. An die Bevölkerung gewandt, sagte der Sprecher: «Die Warnung, nicht aus dem Haus zu gehen, ist eigentlich aufgehoben.» Der Attentäter hatte am Abend nahe einem Einkaufszentrum im Nordosten Münchens wild um sich geschossen. Mindestens zehn Menschen wurden dabei getötet, mindestens 20 weitere verletzt.