Erbitterte Kämpfe um Kobane: IS-Terrormiliz wieder in der Offensive

Die Lage in der von der IS-Terrormiliz eingekesselten syrisch-kurdischen Stadt Kobane wird immer dramatischer. Augenzeugen berichteten von heftigen Gefechten im strategisch wichtigen Grenzort. Nachdem Luftschläge der internationalen Koalition und kurdische Kämpfer die Dschihadisten zunächst gebremst hatten, gingen die IS-Milizen zu einer Gegenoffensive über. Bei Demonstrationen für den Schutz Kobanes kamen in der Türkei mindestens 14 Menschen ums Leben. Auch in Deutschland gab es gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Kurden und Islamisten.