Erdbeben der Stärke 7,8 erschüttert Ecuador - Tsunamiwarnung

Ein Erdbeben der Stärke 7,8 hat am Samstag die Küstenregion von Ecuador erschüttert. Das berichtete die US-Erdbebenwarte USGS. Ersten Berichten des ecuadorianischen Geologischen Instituts zufolge lag das Epizentrum des Bebens vor der nordwestlichen Küste des südamerikanischen Landes. Berichte über Opfer lagen zunächst nicht vor. Das Pazifik-Zentrum für Tsunamiwarnungen gab eine Tsunamiwarnung für Dutzende Länder der Pazifikregion aus.