Erdbeben erschüttet Südjapan - Tsunami-Warnung

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat das südjapanische Urlaubsparadies Okinawa erschüttert. Für die Inseln Miyakojima und Yaeyama gaben die Behörden eine Warnung vor einem ein Meter hohen Tsunami aus, wie der Fernsehsender NHK meldete. Berichte über mögliche Opfer oder Schäden lagen zunächst nicht vor. Japan ist eines der am stärksten von Erdbeben gefährdeten Länder der Welt.