Erdbebengebiet Pakistan: Helfer erreichen abgelegene Gebiete

Nach dem schweren Erdbeben im Hindukusch mit mehr als 400 Toten sind Rettungskräfte in Pakistan in entlegene Gebiete der Katastrophenregion vorgedrungen.

Erdbebengebiet Pakistan: Helfer erreichen abgelegene Gebiete
Arshad Arbab Erdbebengebiet Pakistan: Helfer erreichen abgelegene Gebiete

«Fast alle Straßen sind jetzt passierbar gemacht worden», sagte General Hidayatur Rehman im Grenzgebiet zu Afghanistan. Helfer versuchten alle Überlebenden in der am schwersten betroffenen Region zu erreichen.

Die Katastrophenschutzbehörde teilte mit, ihre Teams hätten den Distrikt Chitral an der afghanischen Grenze erreicht. Bei dem Beben der Stärke 7,5 waren am Montag mehr als 400 Menschen getötet worden, die meisten davon in Pakistan.