Erdogan: Papstbesuch positiv für Ansehen des Islams

Nach Ansicht des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wird der Türkei-Besuch von Papst Franziskus das Ansehen des Islams im Westen positiv beeinflussen.

«Ihr Besuch wird eine bedeutende Spur in der islamischen Welt hinterlassen und er wird auch die Meinung über den Islam in der christlichen Welt verändern», sagte Erdogan nach dem Treffen mit dem Pontifex in der Hauptstadt Ankara. Erdogan hatte Papst Franziskus zuvor in seinem neu gebauten riesigen Präsidentenpalast empfangen.

Er kritisierte, im Westen werde Islam mit Terrorismus gleichgesetzt. Mit Franziskus teile er jedoch gemeinsame Ansichten.  «Unser Blick auf den Terrorismus ist der gleiche. Unsere Sicht auf Gewalt ist die gleiche», sagte Erdogan.