Bauern beraten über künftige Ausrichtung der Branche

Angesichts wachsender Kritik beraten Deutschlands Bauern heute und morgen in Erfurt über die künftige Ausrichtung der Landwirtschaft. Zum Deutschen Bauerntag werden rund 600 Delegierte sowie zahlreiche Politiker erwartet.

Bauern beraten über künftige Ausrichtung der Branche
Uwe Anspach Bauern beraten über künftige Ausrichtung der Branche

Neben der Kritik an den Haltungsbedingungen von Schweinen, Rindern und Geflügel treibt die Bauern die Sorge um niedrige Erzeugerpreise etwa bei Milch um. Darauf wollen sie am Donnerstag mit einer Demonstration aufmerksam machen, zu der rund 1600 Landwirte und 60 Traktoren vor der Erfurter Messe erwartet werden. An dem Tag werden Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) und weitere Politiker zum Bauerntag erwartet.