Zeitung: Thüringen will für Homo-Ehe Grundgesetz ändern

Die rot-rot-grüne Koalition in Erfurt strebt laut einem Bericht der «Thüringischen Landeszeitung» die völlige Gleichstellung homosexueller Paare mit der klassischen Ehe an. Das Kabinett habe beschlossen, eine Bundesratsinitiative zur entsprechenden Änderung des Grundgesetzes zu erarbeiten, schreibt das Blatt. Damit wolle die Landesregierung nach der Zustimmung der katholisch geprägten Iren zur Gleichstellung Druck auf die Koalition aus Union und SPD in Berlin ausüben.