Ermittler befürchten Fund von totem Baby in Berlin

Zwischen geparkten Autos ist in Berlin vermutlich ein totes Baby gefunden worden. Mitarbeiter der Stadtreinigung entdeckten den schon weitgehend verwesten Körper am Freitag nahe der Oberbaumbrücke im Stadtteil Friedrichshain, wie ein Polizeisprecher sagte.

Zunächst stand noch nicht endgültig fest, ob es wirklich ein menschlicher Körper war. «Man kann noch nicht sicher sagen, um was es sich genau handelt. Das ließ sich auf Anhieb nicht sicher erkennen», sagte ein Polizeisprecher. Eine Obduktion soll nun erste offene Fragen zu dem Fund klären.

Der mutmaßliche Kinderkörper lag unter Laubhaufen verborgen. Die Polizei sperrte die Umgebung des Fundortes am Mittag ab, damit die Spurensicherung arbeiten konnte. Eine Mordkommission ermittelt.