Ermittler erkunden «Norman Atlantic» - Autodeck noch zu heiß

Fast eine Woche nach dem Brand auf der Adriafähre «Norman Atlantic» haben Ermittler und Experten das Wrack näher untersucht. Hitze und kleinere Feuer machten es jedoch zunächst unmöglich, ins Autodeck des Schiffes vorzudringen. Die Suche nach möglichen Vermissten im Innern des Schiffs blieb damit zunächst erneut ergebnislos. Die Ermittler fürchten, im Innern des Schiffs weitere Leichen zu finden. Der Frachtraum blieb zunächst aber unzugänglich. Insgesamt kamen in der Folge des Brandes mindestens 13 Menschen ums Leben - darunter auch eine Frau aus Deutschland.