Ermittler finden achte Babyleiche in Wallenfels

Ermittler haben im nordbayerischen Wallenfels eine achte Babyleiche gefunden. Dies teilte die Polizei in Oberfranken am Freitag mit.

In der Nacht hatten Beamte und Rechtsmediziner dort bereits die Leichen von sieben Säuglingen entdeckt. Die Leichen wurden obduziert. Ein Ergebnis wird aber erst in der kommenden Woche erwartet.

Die Polizei suchte nach einer 45 Jahre alten Frau, die bis vor kurzem in dem Anwesen gelebt hatte und als mutmaßliche Mutter der toten Kinder gilt, wie eine Sprecherin sagte.

Eine Bewohnerin von Wallenfels hatte am Donnerstag den Notarzt verständigt, als sie in dem Haus ein totes Baby entdeckt hatte. Die Kinder waren nach Polizeiangaben in Handtücher und Plastiktüten gewickelt.