Ermittler: Fünf Verdächtige im Mordfall Nemzow festgenommen

In den Mordermittlungen zum Fall des Kremlkritikers Boris Nemzow hat die russische Polizei insgesamt fünf Verdächtige festgenommen. Das teile der Sprecher der Ermittlungsbehörde über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Details waren zunächst nicht bekannt. Zuletzt hatten die Sicherheitsbehörden von drei Festnahmen berichtet. Bei den Verdächtigen handelt es sich demnach um Männer aus dem islamisch geprägten russischen Nordkaukasus. Zwei von ihnen sollen Geschwister sein. Nemzow war am 27. Februar von einem Unbekannten in Sichtweite des Kremls erschossen worden.