Ermittler gehen nach Mord im Rheinland von einer Rachetat aus

Nach einem Mord an einem 29-jährigen Mann im rheinischen Eschweiler vor einer Woche gehen die Ermittler von einer Tat aus Rache aus. Tatverdächtig seien ein Ehepaar und ein mutmaßlicher Komplize, erklärte die Aachener Staatsanwaltschaft und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Die drei waren am Dienstag verhaftet worden. Sie sollen den 29-Jährigen beschuldigt haben, der zwölf Jahre alten Tochter des Paares etwas angetan zu haben - und ihn deshalb getötet haben.