Ermittler im Fall Maddie kontaktieren Australien wegen Kinderleiche

Auf der Suche nach der vermissten Madeleine McCann haben britische Ermittler ihre Kollegen in Australien kontaktiert - dort wurde eine Mädchenleiche gefunden. Die Polizei in Australien geht der Nachrichtenagentur PA zufolge aber nicht davon aus, dass es Maddies Leiche sein könnte. Maddie war im Mai 2007 kurz vor seinem vierten Geburtstag in Portugal verschwunden. Laut PA sollen die nun gefundenen Überreste zu einem Mädchen zwischen zwei und vier Jahren gehören, das seit mindestens 2007 tot ist.