Ermittler untersuchen Gelände nach verheerender Gasexplosion

Auf dem Gelände einer zerstörten Gasfirma im rheinland-pfälzischen Harthausen haben Ermittler ihre Spurensuche nach der verheerenden Explosion mit 16 Verletzten fortgesetzt. Am Samstag war dort aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dadurch war ein Gastank explodiert. Nach wie vor rechnet die Polizei nicht mit einem schnellen Ergebnis, wie eine Sprecherin am Morgen sagte. Ziel sei es unter anderem, den Ort der Explosion nach verwertbaren kriminaltechnischen Spuren zu untersuchen. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.